Der Landkreis Gifhorn sucht sogenannte “Bereitschaftspflegefamilien”

Gemeint sind Bereitschaftspflegefamilien, die Kinder vorübergehend aufnehmen können, weil sie vorerst nicht bei ihren eigentlichen Eltern leben können.

Das kann verschiedene Gründe haben: “Zum Beispiel wenn Eltern psychisch erkrankt sind, ihre Kinder vernachlässigen oder es zeitweilig Schwierigkeiten in der Familie gibt”, so Christine Claus vom Landkreis Gifhorn. Für diese Kinder bis zu 12 Jahren sucht der Landkreis immer wieder nach Bereitschaftsfamilien.

Alle interessierten Eltern können sich bei einer Veranstaltung am 15. Februar darüber informieren. Los geht es um 16 Uhr im Kaminraum des Schlosses Gifhorn. Für weitere Informationen stehen auch die Mitarbeiter des Pflegekinderdienstes zur Verfügung (05371/82516)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.