Paul Niedersachsen eV zu Besuch im VW Werk in Emden

Anlässlich des internationalen Weltfrauentags am 8.03.2019 war Paul Niedersachsen eV von der Gleichstellungsbeauftragten des VW Werks nach Emden/ Ostfriesland eingeladen, um seine Arbeit für Pflege- und Adoptivkinder und ihre Familien vorzustellen.

Die 1. Vorsitzende Silke Hagen-Bleuel, Albert Ohling und Andreas Wallerstein als Mitglieder sowie die Beisitzerin Sabine Odegaard-Zastawniak vertraten den Landesverband und wurden freundlich im VW Werk begrüßt.

Bei VW in Emden sind sowohl Pflegeeltern beschäftigt, als auch Adoptivmütter und – väter tätig.

In vielen interessanten Gesprächen konnten wir Hilfe und Unterstützung anbieten sowie über unser Anliegen berichten, das Pflegekinderwesen zu fördern.

Um das Verständnis für Pflege- und Adoptivfamilien zu wecken, wurde insbesondere der Kontakt und die Zusammenarbeit mit der betrieblichen Sozialarbeit verabredet.

Wir danken sehr herzlich für diesen anregenden Tag und die freundliche Aufnahme und freuen uns auf eine Wiederholung.

von links: Andreas Wallerstein   Silke Hagen-Bleuel  Sabine Odegaard-Zastawniak
Albert Ohling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.